Die Berliner Wasserbetriebe und CapeVision gehen weiter gemeinsame Wege: Erst Anfang des Jahres wurde die Nutzung von SmartPath für die Übertragung von elektronischen Rechnungen und zukünftig auch Gebührenbescheiden verlängert, und jetzt wird die Nutzung unserer Services weiter ausgebaut:

Ab Anfang nächsten Jahres werden alle elektronischen Dokumente der Leistungsempfänger des größten deutschen Wasserver- und Entsorgers über SmartPath elektronisch qualifiziert signiert. Aktuell ist dabei ein Volumen von rund 75.000 Dokumenten pro Jahr geplant.

Wir freuen uns über das fortgesetzte Vertrauen und die langjährige Zusammenarbeit.