Am 9. Juli 2020 war es so weit: SmartPath hat das dreimillionste Dokument verarbeitet: Es war eine Rechnung im EDI-Format, die durch unsere Services signiert und dann ausgeliefert wurde.

Was die Zahl und das damit verbundene Volumen allerdings so bemerkenswert macht, ist der Zeitraum, in dem es erreicht wurde: Während wir für die erste Millionen Dokumente über 9 Jahre und für die zweite Millionen fast drei Jahre gebraucht haben, wurde die Marke  „3 Millionen“ nach noch nicht mal 1 Jahr und 4 Monaten erreicht. Dies zeigt sehr zum einen sehr deutlich, dass die Themen Digitalisierung, elektronische Rechnungslegung und elektronischer Dokumentenversand einem steten Wachstum folgen; zum anderen ist diese Zahl ein weiterer Beleg dafür, dass SmartPath eine der am dynamischsten wachsenden Plattformen für den Transport und die Transformation von elektronischen Daten wie XRechnung, ZUGFeRD und EDI ist. Dies bestätigt uns in unserem Tun und beflügelt uns, weiter für unsere Kunden zu wachsen und zusätzliche Mehrwerte zu schaffen.